Lufthänger

header vivi newsletter
Gesundheitsreisen | Newsletter #171 | 31. Januar 2023

Heute ganz persönlich:
Hängen wir wirklich in der Luft?

ueberzeugend
Traumbucht Eva Lanka / Stirnölguss / Buddha in Dikwella

Liebe Ayurvedakur-Freunde, liebe Stammgäste,

heute ist es mir wirklich ein Bedürfnis, mich ganz persönlich an Sie zu wenden.
Ich möchte mich bedanken bei den zahlreichen Gästen, die immer wieder aufmunternde Botschaften, liebevolle Nachrichten und Durchhalteparolen schicken.
All das tut mir unendlich gut und ich freue mich von Herzen über jede Botschaft. Danke.

Bedanken möchte ich mich herzlich auch bei all jenen, die Fragen haben und die überlegen, wann sie kommen können und wie die Aussichten sind, wie die Flugsituation ist und wie die Corona Situation auf Sri Lanka ist.
In all diesen Fragen drücken sich so viel Unsicherheit, so viel Nachdenklichkeit und auch Ängste aus. Ich kann das extrem gut nachvollziehen. Manchmal möchte ich mich einem Stammgast anschliessen, der mir am Telefon sagte, er habe das Gefühl, wir hängen alle total in der Luft … .

Ja, mitunter haben wir sicher alle dieses Gefühl. Aber ich mag mich dem nicht vollkommen hingeben. Es ist eine Zwischenzeit, wir müssen umlernen, uns mitunter anders verhalten - aber die Werte, tiefen Wünsche und Bedürfnisse bleiben dennoch meist unverändert. So viele unserer Gäste haben nach wie vor das Bedürfnis zu reisen, in unsere tiefgreifende Ayurvedakur einzutauchen und auf allen Ebenen zu gesunden und zu regenerieren.

Lassen wir uns nicht durch Bequemlichkeit oder auch Ängstlichkeit abschrecken. Wie in all den Jahren zuvor, werden Sie von Ihrem Kuraufenthalt umfassend profitieren und glücklich sein.

Wie müssen Geduld haben.
Solange das deutsche Aussenministerium sämtliche Länder ausserhalb Europas als Risikogebiet einstuft - obwohl dies in keiner Weise den Fakten entspricht - haben nur wenige Lust, zu reisen. Diese merkwürdige Warnung geht momentan bis zum 1. Oktober - dann soll endlich differenziert werden … und damit glaubwürdiger und realistischer werden.

Zudem ändert die Regierung Sri Lankas ständig die Meinung. Colombo Flughafen auf oder zu für Touristen? Momentan sind Urlauber nicht gefragt und ein genauer Termin für die Öffnung steht nicht fest - angedacht ist Ende dieses Jahres.

Irgendwie kann man den Präsidenten Sri Lankas ja verstehen - mit bislang knapp 10 Todesfällen und ein paar hundert Infizierten steht das Land wunderbar da - natürlich will man kein Risiko eingehen, dass etwas eingeschleppt wird.

Für alle, die wissen, dass sie im nächsten Jahr auf jeden Fall reisen wollen, bieten wir bei Buchung noch in diesem Jahr extreme Sonderkonditionen an.

Wir hängen nicht wirklich in der Luft - wir haben eine Krise zu bewältigen und werden das schaffen.

Ich kann nur sagen: verzichten Sie nicht auf Ihre Kur, planen Sie voraus, nützen Sie die tollen Sonderpreise und fühlen sich sicher. Mit unkomplizierten, kostenlosen Umbuchungsmodalitäten kommen wir Ihnen - sofern dies nötig ist - in allem entgegen. Wir unterstützen Sie und sind immer für Sie da.

Für alle, die jetzt schon von Sri Lanka und ihrer Ayurvedakur träumen wollen - empfehlen wir:

   → vitavision.de

   → Instagram


Wir möchten Sie wie immer verwöhnen und Ihnen eine besondere Zeit schenken. Ich freue mich auf Sie.


uschi burkart 180

Uschi Burkart
GF Vita Vision

 

Der direkte und unkomplizierte Draht: 01729732696 mob und whatsapp

info@vitavision.de | [ Kontaktformular ]